Das LED-Pflanzenwachstumslicht ist eine künstliche Lichtquelle, die LEDs (Leuchtdioden) als Beleuchtung verwendet, um die Beleuchtungsbedingungen zu erfüllen, die für die Photosynthese in Pflanzen erforderlich sind. In Abwesenheit von Tageslicht fungiert diese Leuchte als Tageslicht, so dass Pflanzen normal oder besser wachsen können. Diese Art der Lampe stärkt die Pflanzenwurzeln, fördert, reguliert die Blüten- und Blütenfarbe, fördert das Reifen und Färben der Früchte und verbessert den Geschmack und die Qualität! Die Entwicklung und Herstellung eines LED-Pflanzenlichts mit hoher Effizienz und langer Lebensdauer, das Pflanzen wirklich beim Wachstum hilft. Die Abwehr von Krankheiten ist keine leichte Aufgabe, jedes Detail muss getan werden. Bitte wählen oder kaufen Sie LVT-LED-Pflanzenlaterne unter folgenden Gesichtspunkten oder wenden Sie sich direkt an unseren Vertriebsmitarbeiter oder Ingenieure, um Hilfe zu erhalten.

(1) Rationalität der Lichtverteilung

Der Teil innerhalb der LED-Pflanzenwachstumslampe, der eine direkte Rolle bei der Pflanzenlichtergänzung spielt, ist der LED-Chip (im Folgenden als Chip bezeichnet). Es kann gesagt werden, dass alle anderen Komponenten der LED-Pflanzenwachstumslampe so gestaltet sind, dass sie den Chip bedienen. Die Rationalität der Lichtverteilung der LED-Pflanzenlampe wird fast vollständig durch den Chip bestimmt.

Die Lichtverteilung umfasst Chipspektrum und Chipanpassung. Das Chipspektrum ist das Licht emittierende Band, nachdem der Chip erzeugt wurde, wobei das wichtigste rote Licht mit einer Wellenlänge zwischen 610nm-720nm und blaues Licht mit einer Wellenlänge zwischen 400nm-520nm ist. Das rote Licht fördert die Photosynthese der Pflanzen und beeinflusst hauptsächlich die Ergebnisse der Blüte; Das blaue Licht verbessert die Chloroplastenaktivität der Pflanzen und beeinflusst hauptsächlich das Wurzelwachstum. Außerdem wird eine kleine Menge weißes Licht, violettes Licht und grünes Licht zusammen verwendet.

Chip-Kollokation bezieht sich auf das Verhältnis von Chips in verschiedenen Bändern (Farben), wenn LED-Anlagenleuchten montiert werden. Streng genommen ist das Verhältnis der Chips, die für unterschiedliche Wachstumsperioden verschiedener Pflanzen genommen werden, unterschiedlich, es ist jedoch nicht möglich, das LED-Pflanzenlicht einzeln für mehrere Tage zu wechseln, der Arbeitsaufwand ist zu groß, die Kosten sind zu hoch, so dass LED-Pflanzenlicht Hersteller pflanzen normalerweise Pflanzen an, die hauptsächlich ihre Wurzeln verwenden oder hauptsächlich Blumen und Früchte verwenden, um das Spanverhältnis zu gestalten, im Allgemeinen werden mehr rote Chips als blaue Chips verwendet. Pflanzen, die Blumen und Früchte ernten, sollten den Anteil roter Lichtschnitzel erhöhen.

Die Rationalität der LED-Lichtverteilung wirkt sich direkt auf die Lichtwirkung aus. Es ist auch ein sehr wichtiger Indikator für die Produktion von LED-Pflanzenleuchten. Es ist auch der wichtigste Parameter zur Beurteilung der Leistung von LED-Anlagenleuchten.

(2) Gleichmäßigkeit der Beleuchtung

Jede Pflanze muss Licht empfangen. Es ist am besten, für jede Pflanze dasselbe Licht zu erhalten. Sorgen Sie zumindest dafür, dass die Lichtintensität, Lichtqualität und Beleuchtungszeit jeder Pflanze relativ nahe sind. Andernfalls verursacht unzureichendes Pflanzenlicht schlechtes Wachstum und bildet eine lange Pflanzenlänge, während der andere Teil normal wächst, das LED-Pflanzenlicht jedoch nicht vollständig nutzen kann. was unnötige Ressourcenverschwendung verursachen wird.

Der Hauptgrund für den Unterschied im Pflanzenwachstum ist die Gleichmäßigkeit der Beleuchtung. Die Gleichmäßigkeit der Beleuchtung lässt sich in die Gleichmäßigkeit der Verteilung verschiedener optischer Wellenbereiche in LED-Wachstumslampen-Chips und die Abstandsverteilung zwischen LED-Pflanzenleuchten unterteilen.

Die Chipverteilung ist das Lichtchip-Verhältnis, das aus den Beleuchtungserfordernissen verschiedener Anlagen ermittelt wird, wobei berechnet wird, wie sich die Chips zwischen den Chips verteilen und schließlich auf dem Pflanzenlicht verteilt und auf der COB-Platte (oder Leiterplatte) gemäß einer bestimmten Regel verpackt werden, so dass die Lichtintensität gleichmäßig von jeder LED-Pflanzenlampe verteilt wird, beleuchtet die Fläche.

Die Anordnung der Abstände zwischen den LED-Pflanzenwachstumslampen wird hauptsächlich durch die Intensität der Randbeleuchtung einer einzelnen LED-Pflanzenlampe bestimmt. Außerdem sollte die Installationshöhe der Lampen berücksichtigt werden. Nach der umfassenden Berechnung wird der Verteilungsabstand zwischen den LED-Anlagenleuchten ermittelt, um eine gleichmäßige Ausleuchtung bei der großflächigen Bepflanzung sicherzustellen.

Daher wird die Beleuchtungsgleichmäßigkeit der LED-Pflanzenlampe wie folgt zusammengefasst: Die Lichtqualität und die Lichtintensitätsverteilung sind in der Mitte und am Rand der einzelnen LED-Pflanzenwachstumslampe gleichförmig und die Lichtqualität und Lichtintensitätsverteilung sind gleichmäßig der Schnittpunkt zwischen benachbarten LED-Anbaulampen und anderen Beleuchtungsbereichen.

(3) Lichtausbeute

Die Wissenschaftler sind ständig bemüht, die Effizienz der elektrooptischen Umwandlungsrate jedes elektrischen Geräts zu erhöhen. Die Situation ist für Forscher von LED-Pflanzenleuchten gleich. Als führender Hersteller und Lösungsanbieter von LED-Anlagenlampen in China verfolgt LVT ständig die Erkundung der Methode, um die Effizienz der Beleuchtungsumwandlung zu steigern und die Pflanzen bei gleichem Energieverbrauch besser wachsen zu lassen.

Ausgehend von den menschlichen Bedürfnissen benötigen wir mehr energiesparende LED-Anlagenleuchten. Der elektrooptische Umwandlungswirkungsgrad von Glühlampen beträgt nur 2-3% und der Umwandlungswirkungsgrad von LED-Anlagenleuchten ist so hoch wie 20-30%. Dies ist ein sehr großer Fortschritt.

Aus Sicht der Anlagen ist die Lichtausbeute von LED-Anlagenleuchten wichtiger. Pflanzenwachstum ist nicht auf das gesamte Spektrum anwendbar. Sie extrahieren nur die Teile, die sie benötigen. Dies erfordert, dass wir das für das Pflanzenwachstum zu dieser Zeit erforderliche Spektrum für jede Wachstumsstufe jeder Pflanze während der Herstellung von LED-Pflanzenleuchten bereitstellen.

Daher ist ein weiteres Merkmal von LED-Pflanzenleuchten die Voraussetzung für den Energieverbrauch. Dadurch können Pflanzen besser wachsen, der Ertrag und die Qualität können verbessert werden.

(4) Zuverlässigkeit der Wärmeableitung

Die LED-Pflanzenleuchte mit geringem Stromverbrauch kann ohne besondere Wärmeableitungsmaßnahmen verwendet werden. Es muss nur die grundlegende Wärmeableitungsstruktur ausgeführt werden. Da die LED-Anlagenlampe eine hohe elektrooptische Umwandlungseffizienz aufweist, ist die relative Wärmeerzeugung nicht zu groß, aber für Hochleistungs-LED-Anlagenlampe ist dies nicht dasselbe. Obwohl die erzeugte Wärmemenge im Vergleich zu herkömmlichen Pflanzenlampen stark reduziert ist, führt die lange Verwendung nicht nur zu erheblichen Schäden an den Lampen, sondern birgt auch das Risiko, Anlagen in unmittelbarer Nähe zu verbrennen. Daher sind spezielle Wärmeableitungsmaßnahmen erforderlich.

Zuverlässige Wärmeableitung kann in folgenden Bereichen Bequemlichkeit bringen:

(4.1) Durch eine relative Verlängerung der Lebensdauer von LED-Anlagenleuchten beträgt die Lebensdauer von LED-Anlagenleuchten theoretisch etwa 50,000-Stunden. Wenn die Wärmeableitung nicht gut ist, altert die innere Struktur schneller und die Lebensdauer der Lampen wird deutlich reduziert.
(4.2) Lichtausbeute, jede künstliche Lichtquelle hat einen Lichtzerfall. Ein sehr wichtiger Faktor, der die Geschwindigkeit des Lichtzerfalls beeinflusst, ist die Temperatur. Hohe Temperaturen beschleunigen die Alterung des Materials. Wenn dieselbe LED-Lampe für 50,000-Stunden verwendet wird, nur in Umgebungen mit unterschiedlichen Temperaturen (in Umgebungen mit hohen Temperaturen und in sicheren Umgebungen), ist die Gesamtausbeute und -qualität des letzteren zweifellos höher als die der ersten.
(4.3) Die effektive Wärmeableitung der LVT-LED-Lampen kann auch dazu beitragen, die Umgebungstemperatur zu kontrollieren. Wenn die Wärme der Pflanzenlichtquelle nicht gut kontrolliert wird, ist die lokale Temperatur um die Lampe für eine lange Zeit etwas höher und der Zustand des Pflanzenwachstums wird sich sicherlich von anderen Orten unterscheiden. Dies ist nicht förderlich für die Gesamttemperatursteuerung des Gewächshauses oder der Fabrik.

Beim Kauf von Hochleistungs-LED-Anlagenleuchten ist die Zuverlässigkeit der Wärmeableitung ein wichtiger technischer Indikator, der direkte und schwerwiegende Auswirkungen auf den Ertrag und die Qualität späterer Kulturen haben wird.

(5) Wohlfühlen

Ein hervorragendes Produkt muss eine starke Leistung aufweisen. Ein perfektes Produkt hat unweigerlich eine sehr auffällige visuelle Wirkung.

Wie beurteilen Sie den visuellen Komfort einer LED-Pflanzenleuchte? Das Aussehen ist einer der Faktoren, aber die LED-Pflanzenlampe ist immerhin ein funktionales Produkt, und es ist nur ein wenig oberflächlich, nur um das Aussehen zu beurteilen. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie den Komfort von LED-Pflanzenleuchten beurteilen können:

(5.1) Äußerlich, Sie sind nicht falsch, ist das Aussehen von LED-Pflanzenlichtern: Im Allgemeinen in quadratischer und runder Form, was für jeden akzeptabel ist. Die rechteckige Form muss einen bestimmten Anteil haben, um den visuellen Effekt hervorzuheben. Sie sollte nicht zu lang und dünn sein. Ein weiterer Punkt ist die Dicke der Lampe. Je nach dem ästhetischen Aspekt moderner Menschen entspricht ein wenig dünner den Gewohnheiten des Publikums. Wenn der LED-Strahler zum Scheinwerferlicht einer altmodischen Taschenlampe wird, ist dies nicht nur unpraktisch, er kann auch nicht akzeptiert werden.
(5.2) Für Lichtempfangende Objekte bezieht sich hier hauptsächlich auf Pflanzen und Menschen. Pflanzen bequem zu machen, heißt zunächst, die Wachstumsbedürfnisse der Pflanzen zu befriedigen. LED-Pflanzenleuchten werden eingesetzt, um Pflanzen ihr Lieblingsspektrum zu bieten. Sie werden stark und natürlich angenehm. Für Menschen ist es vor allem visueller Komfort. Je nach Bedarf der Anlagen bestehen die LED-Anlagenleuchten aus roten und blauen LED-Chips. Mit violettem Licht und natürlichem grünem Licht haben LVT LED-Pflanzenlichter ein starkes, üppiges Gefühl. Sie haben jedoch immer noch unterschiedliche Auswirkungen auf den Sehnerv von Mensch und Tier. Es wird empfohlen, das LED-Pflanzenlicht nicht direkt beim Einschalten zu betrachten.

Im Allgemeinen ist der Komfort von LED-Pflanzenlichtern auch ein Faktor beim Kauf von LED-Pflanzenlichtern, aber der Schlüssel ist immer noch praktisch. Schließlich wird das Vorhandensein von Pflanzenlichtern hauptsächlich dazu verwendet, um Pflanzen dabei zu helfen, gesund zu wachsen, anstatt Handwerk zu erzeugen.

(6) Umweltverträglichkeit

Wie der Name schon sagt, sollten Sie vor dem Kauf von LED-Anlagenleuchten berücksichtigen, welche Art von Umgebung Sie verwenden und welche Leistung Sie benötigen.

Die Umweltverträglichkeit von LED-Pflanzenleuchten kann anhand des Anpflanzungsbereichs, der Pflanzeneigenschaften und der Pflanzenwachstumsumgebung grob analysiert werden.

Entscheidung, welche Form LED-Pflanzenlampe je nach Größe des Pflanzbereichs verwendet werden sollte. Für ein einzelnes Pflanzenlichtzubehör kann eine runde LED-Pflanzenlampe verwendet werden, um die Anlage in alle Richtungen zu beleuchten. Sie kann nicht nur die Anforderungen an das Pflanzenlicht erfüllen, sondern reduziert auch die Verschwendung von elektrischer Energie und Lichtenergie im Vergleich zur quadratischen Form LED-Pflanzenlicht Wenn Sie jedoch große Flächen anpflanzen, sollten Sie vorzugsweise quadratisches LED-Wachstumslicht verwenden. Aufgrund der großen Fläche ist das Pflanzenwachstumsintervall eng, und jede Pflanze muss überall gleichmäßig beleuchtet werden. Wenn ein rundes Pflanzenlicht verwendet wird, kann die Beleuchtung an der Kreuzung mehrerer Leuchten nicht garantiert werden. Im Gegenteil, die quadratische LED-Pflanzenlampe kann die oben genannten Probleme gut lösen.

Entsprechend den Eigenschaften von Pflanzen müssen positive Pflanzen während der Blüh- / Bloming- / Wachstumsstadien besonders ausreichend Licht liefern, und LED-Pflanzenleuchten werden häufig zur Lichtergänzung verwendet. Befindet sich die Anlage in der Baumschule, ist das Lichtniveau nicht sehr hoch, kann der LED-Pflanzenlichtstreifen verwendet werden, um die Wachstumsanforderungen zu erfüllen.

Die Wachstumsumgebung von Pflanzen variiert je nach Pflanzenart stark. Es gibt einen großen Unterschied in Bezug auf Licht, Luft, Ernährung, Luftfeuchtigkeit usw. Aus der Perspektive der Verwendung von LED-Pflanzenleuchten betrachten wir hauptsächlich, welche Art von Licht die Pflanze benötigt und wie viel sie benötigt. Darüber hinaus müssen wir einige zusätzliche Merkmale beachten, z. B .: Wenn LED-Anlagen für den Anbau von Hydrokulturen verwendet werden, wird die relative Luftfeuchtigkeit höher sein. Daher muss die Pflanzenlampe eine gewisse Wasserdichtigkeit aufweisen, um eine Beeinflussung zu vermeiden Verwendung und Lebensdauer von LED-Anlagenleuchten.

Alle Dinge werden nicht absolut perfekt sein. Als führender Hersteller von LED-Anlagenleuchten hat sich LVT stets bemüht, die Bedürfnisse der Nutzer zu entdecken → die Bedürfnisse der Nutzer zu befriedigen → Nutzerprobleme zu lösen → Probleme des Anwenders zu lösen → bessere Produkte und Dienstleistungen anzubieten → die Nutzer mit besseren LED-Anlagenleuchten zu versorgen und versorgen Pflanzen mit besseren leichten Nährstoffen. Nachfolgend finden Sie unsere Hauptwachstumskategorien für LED-Pflanzen: